Herbstzauber mit Kindern: Kreative Aktivitäten für die ganze Familie

  • Elisa Otto
  • 17.11.2023
  • Blog

Willkommen, goldener Herbst! Während die Regentropfen an den Fenstern tanzen und der Wind draußen sein wildes Lied singt, stehen Eltern oft vor der kniffligen Herausforderung, ihre kleinen Wirbelwinde drinnen zu beschäftigen. Doch keine Sorge! Diese Jahreszeit ist voll von verlockenden Möglichkeiten, selbst die grauesten Tage in zauberhafte Abenteuer zu verwandeln. Taucht gemeinsam ein in eine Welt voller kreativer Indoor-Unternehmungen und wilder Outdoor-Erkundungen, die selbst bei strömendem Regen die Herzen der Kleinen zum Strahlen bringen werden.

Die Natur verändert sich im Herbst drastisch – die Blätter nehmen eine vielfältige Farbpracht an und fallen von den Bäumen zusammen mit zahlreichen Früchten. Hier gibt es eine Menge zu erkunden! Spaziert doch an einem entspannten Nachmittag gemeinsam durch einen Park oder Wald und schaut, was euch alles auf eurem Weg begegnet. Das Sammeln von Herbstblättern und den verschiedenen Früchten, wie Kastanien, Eicheln und Hagebutten ist nämlich nicht nur unterhaltsam, sondern auch eine großartige Möglichkeit, Kindern die Vielfalt der Natur näher zu bringen. Packt am besten einen Beutel ein, um eure gesammelten Materialien mit nach Hause nehmen zu können. Wenn ihr noch eine Kleinigkeit zum Snacken mitnehmt, wie zum Beispiel etwas Obst, könnt ihr aus dem Spaziergang sogar ein kleines Picknick machen.

Spaziergänge müssen aber nicht immer bei schönstem Sonnenschein gemacht werden. Regentage bieten eine einzigartige Chance, Kindern beizubringen, die Schönheit der Natur in allen Wetterlagen zu schätzen. Springt doch einfach mal zusammen in eine Pfütze - das weckt nicht nur die eigenen Kindheitserinnerungen, sondern lässt einen auch den Stress des Alltags für einen Moment vergessen. Durch das unbeschwerte Erkunden der Umwelt können Kinder spielerisch die Eigenschaften von Wasser und Wetter verstehen und erleben. Es ist auch nicht schlimm, wenn die Kleidung nass und schmutzig wird – zieht am besten etwas ältere Sachen an.

Eure gesammelten Blätter und Früchte vom Herbstspaziergang warten nun regelrecht darauf zusammen gebastelt zu werden – der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Beim Basteln herbstlicher Dekorationen, wie zum Beispiel Figuren aus Kastanien, Eicheln und Co könnt ihr gemeinsam mit euren Kleinen handwerkliche Fertigkeiten entwickeln und lernen, aus einfachen Materialien kreative Kunstwerke zu gestalten. Dafür braucht es kaum mehr als eure gesammelten Früchte, ein paar Verbindungselemente, wie Streichhölzer, Zahnstocher oder ähnliches, gegebenenfalls noch Klebstoff und alles, was euch beim Basteln außerdem noch gefällt. Das fördert ihre Vorstellungskraft und Fähigkeit, mit verschiedenen Formen und Materialien zu experimentieren.

Für das Pressen der Blätter könnt ihr zum Beispiel ein dickes Buch verwenden und die Blätter zwischen die einzelnen Buchseiten legen (nutzt am besten noch Zeitungspapier, damit die Restfeuchtigkeit der Blätter aufgesaugt werden kann). Sind die Blätter fertig gepresst, habt ihr die Möglichkeit wunderbare Herbstbilder zu basteln und gleichzeitig die verschiedenen Blattformen und -farben kennenzulernen und verstehen, wie sich die Natur im Herbst verändert. Durch die vielfältige Beschäftigung mit den Herbstblättern können Kinder ihre Kreativität ausdrücken und ihre feinmotorischen Fähigkeiten verbessern.

Ist allerdings einmal etwas Abwechslung abseits der eigenen vier Wände oder der bereits unternommenen Aktivitäten gewünscht, bietet ein Tag im Schwimmbad eine optimale Möglichkeit: es ist eine unterhaltsame und sichere Möglichkeit für Kinder, zusammen mit den Eltern aktiv zu bleiben. Schwimmen stärkt nicht nur ihre Muskeln, sondern fördert auch das Vertrauen im Wasser und sorgt für eine unbeschwerte Zeit, während draußen vielleicht der Regen fällt. Denkt dabei unbedingt an passende Schwimmhilfen, falls die Kleinen noch nicht schwimmen können – manche Schwimmbäder stellen aber auch diverse Hilfsmittel als Leihgabe während der Nutzung zur Verfügung, informiert euch darüber am besten vorher.


Top Neuigkeiten

Ex-Spitzensportler...

Der frühere Ruderer...

Der Angst die Zunge...

Wie lernen Kinder mit...